Neuigkeiten vom chisao - 27.11.2017

Liebe Mitglieder, Trainierende, Kinder, Eltern und Freunde,

heute schreibe ich Euch mal wieder und habe leider keine guten Neuigkeiten.

In unserem chisao werden seit einer Woche die Böden und die Decke getrocknet. Dazu wurden Löcher in die Böden und die Decke gebohrt. Es arbeiten ca. 9 sehr laute Trocknungsgeräte auf beiden Etagen.

Der Lärmpegel ist so hoch, dass sich meine Hoffnung, doch Teile des großen Trainingsraumes nutzen zu können, zerschlagen hat. Ich hänge mal ein paar Bilder von derzeitigen chisao an die Mail.

Ich habe meinem Vermieter nun noch einmal eine (angemessene) Frist bis zum 15.01.2018 gesetzt, da er bis jetzt überhaupt nicht dazu geäußert hat, wie lange die Instandsetzungsarbeiten noch dauern.

Nun hat er mir mitgeteilt, dass die Trocknung noch ca. 3 Wochen dauern wird.

Wir (Andrea hat mich dabei wieder ganz doll unterstützt) haben uns Ausweichräume angeschaut, die mein Vermieter zur Verfügung stellen kann. Diese waren leider viel zu klein.

In anderen Studios unterzukommen ist auch sehr schwer, da diese nur sehr ungünstige Trainingszeiten frei haben.

Wir müssen also noch ausharren und den Dezember auf das Training verzichten.

Auch im Dezember werde ich keine Beiträge abbuchen.

Ich hoffe, Ihr habt noch Geduld und Verständnis und bleibt mir gewogen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Herzliche Grüße

Kathrin

 

 

Bild vergößern
chisao ist Mitglied im Verband der EBMAS (Emin Boztepe Martial Arts Systems)