Workshops & Seminare

Fr 18.08. 19:00 - 20:30 Uhr
Rolfing® zum Kennenlernen - Informationsstunde

Training (balance)

Mo 26.06. 20:15 - 21:45 Uhr
Hatha Yoga
Mi 28.06. 18:30 - 20:00 Uhr
Wing Tzun
Kein Benutzer Online

 

Pilates
Angebote

Info zum Trainingssystem PILATES:

PILATES ist besonders geeignet für Menschen, die Freude an ästhetischer, kraftvoller und ganzheitlicher Bewegung empfinden. Die fließenden Übungsabläufe bilden ein harmonisches, anspruchsvolles und vielseitiges Trainingssystem. In jeder Einheit werden ein großer Teil der etwa 400 Einzelmuskeln unseres Körpers aktiviert und ihr Zusammenspiel trainiert. PILATES hilft, die Muskulatur zu stärken und Beweglichkeit, Koordination und Balancegefühl zu verbessern. Durch das Aktivieren der Tiefenmuskulatur werden das Körperzentrum gekräftigt, die stabilisierende und bewegende Muskulatur der Wirbelsäule trainiert und die Körperhaltung verbessert. Zu den erfreulichen Effekten gehören weiterhin der Ausgleich muskulärer Dysbalancen, eine tiefere Atmung, eine sensiblere Körperwahrnehmung und eine erhöhte Konzentrations- und Entspannungsfähigkeit.

Info zum PILATES-Kurs:

Das Trainingsangebot umfasst einfache, gut im Heimtraining anwendbare Übungen sowie komplexere Bewegungsfolgen, die im Verlauf der Kurse anspruchsvoller werden. Durch Übungsvariationen, neue Bewegungen, wechselnde Körperpositionen und den Einsatz von Kleingeräten wie Gymnastikband oder Overball bietet jede Einheit neue Akzente. Das Training orientiert sich an den PILATES-Prinzipien Atmung, Axiale Verlängerung der Wirbelsäule, Zentrierung, Konzentration, Präzision, Bewegungsfluss und Kontrolle.

Die Gruppenstruktur bei den PILATES-Kursen ist im Hinblick auf Alter, individuelle Fitness und Beweglichkeit sowie PILATES-Vorerfahrungen meist uneinheitlich. Durch die individuelle Gestaltung des Anforderungsgrades und durch den bewussten Umgang mit dem eigenen Körper kann dem begegnet werden. Obwohl bis jetzt ca. 90% der Teilnehmenden Frauen sind, ist der Kurs für Männer ebenso empfehlenswert.

Meine Kurse sind von fast allen gesetzlichen Krankenkassen als Präventionskurse anerkannt. Für die Schnuppertrainings erbitte ich jeweils eine kleine Barspende, um sie gebündelt an einen der Leipziger Vereine „Orang Utan in Not", „Ökolöwen Umweltbund" oder „Eine Welt e.V." weiterzureichen.

Bitte bringt Euch bequeme Kleidung, dicke, rutschfeste Socken, ein großes Handtuch und Trinkwasser zum Training mit.

Hintergrund zu Joseph H. Pilates

Der 1883 in Deutschland geborene Joseph H. Pilates (gest. 1967 in den USA) begründete dieses Trainingsprogramm. Als Kind war seine körperliche Konstitution eher schwach. Er litt u. a. an Asthma und Rachitis. Im Jugendalter gelang es ihm, seine körperliche Verfassung durch regelmäßige gymnastische Übungen zu verbessern. Als junger Mann probierte er sich in verschiedenen Sportarten wie z. B. Ringen, Boxen, Yoga, Akrobatik, Schwimmen und Tauchen aus. Im Alter von 32 Jahren wanderte Joseph H. Pilates nach England aus, wo er während des 1. Weltkrieges in ein Internierungslager kam. Dort begann er seine Techniken des Körpertrainings weiter auszubauen und trainierte seine Mitgefangenen nach dem von ihm entwickelten Gymnastikprogramm. Nach der Gefangenschaft kehrte er kurz nach Deutschland zurück und wanderte 1923 in die USA aus. Um 1930 eröffneten er und seine Frau Clara dort ihr erstes Trainingsstudio. Im Lauf der Zeit ergänzte Joseph H. Pilates das schon vorhandene Gymnastiksystem durch Haltungen und Bewegungen des Tanzes. Er nannte seine Übungsform „Contrology", entwickelte sie zeitlebens weiter und schuf damit die Grundlage für das moderne PILATES-Training. Sein zentrales Anliegen war es, die Balance zwischen geistiger und körperlicher Gesundheit zu fördern. PILATES ist bis heute ein offenes, innovatives und wirkungsvolles Trainingssystem, das immer wieder neue Ideen integrieren konnte.

 

Medientipp "balance"

Schlaf - die bessere Hälfte des Lebens: Sleeping Wellness für moderne Menschen

Bild vergößern
Ruediger Dahlke, Ansata, März 2005

Bei Amazon kaufen

 

Bild vergößern
chisao ist Mitglied im Verband der EBMAS (Emin Boztepe Martial Arts Systems)