Rolfing®
Beitragsinhalt
Rolfing®
Rolfing® - Für wen ist es geeignet?
Rolfing® - Oft gestellte Fragen
Klienten- und Pressestimmen
Im Visier der Wissenschaft: Muskelfaszien

Rolfing® – Für wen ist es geeignet?

Menschen, die mit Ihrem derzeitigen Gesundheitsprogramm nicht zufrieden sind, können mit Rolfing® einen neuen Behandlungsweg einschlagen. Mit seinem ganzheitlichen Ansatz kann Rolfing eine gute Ergänzung zu anderen Methoden der Gesundheitsvorsorge oder anderen Therapieformen sein.

Es ist geeignet für Menschen:

  • die etwas für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun wollen,
  • die ein besseres körperliches und seelisches Gleichgewicht erfahren möchten,
  • die ihren Körper durch ihren Beruf oder Sport einseitig belasten und diese Bewegungsmuster durch schonendere ersetzen wollen,
  • die an ihrer Körperhaltung arbeiten wollen,
  • die unter chronischen Schmerzen und Verspannungen leiden,
  • die sich in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt fühlen,
  • die Unfälle, Krankheiten oder traumatische Erlebnisse erlitten haben und danach zu einem neuen Gleichgewicht finden wollen,
  • die ihren Körperausdruck, ihre Eigenwahrnehmung und ihr Bewegungsspektrum verbessern bzw. erweitern wollen (Tänzer, Schauspieler, Therapeuten, Ärzte, Sportler),
  • die im Sport eine Steigerung der Leistungsfähigkeit erreichen möchten,
  • die sich selbst besser erspüren und erfahren möchten.


Rolfing® hat sich bei einer großen Bandbreite von Beschwerden bewährt, so zum Beispiel bei:

  • Rücken- und Bandscheibenproblemen,
  • Blockierungen einzelner Wirbel- und Rippenwirbelgelenke,
  • Kopfschmerz durch Verspannungen,
  • akuten Lumbalgien und Ischialgien,
  • Skoliose,
  • Funktionsproblemen des Kiefergelenks,
  • Schleudertrauma,
  • Gelenkproblemen in Schultern, Armen und Händen,
  • Gelenkproblemen in Hüfte, Beinen und Füßen,
  • Haltungs- und wachstumsbedingten Entwicklungsproblemen bei Kindern und Jugendlichen,
  • Unterstützung des Körperaufbaus nach Schwangerschaften.

Bild vergößern
Das Hauptanliegen des Rolfing® ist die Verbesserung der Struktur, Haltung und Bewegung des menschlichen Körpers, daher ist eine Verbesserung des Wohlbefindens bei jeglicher Art von Beschwerden, die ihre Ursachen in diesem Bereichen haben, möglich. Rolfing® ist jedoch keine Therapie gesundheitlicher Probleme, sondern ein ganzheitlicher Prozess für die Entwicklung des Klienten.

Die Begriffe "Rolfing" und "Rolfer" sind eingetragene Dienstleistungsmarken des ROLF INSTITUTE of Structural Integration, Boulder/Colorado, USA



 

Medientipp "Rolfing® "

Alles im Lot: Eine Einführung in die Rolfing-Methode

Bild vergößern
Peter Schwind, Hugendubel Verlag, München 2001

Bei Amazon kaufen

 

Bild vergößern
chisao ist Mitglied im Verband der EBMAS (Emin Boztepe Martial Arts Systems)